News
Diatribe beweist Näschen für Klug (04.09.2011)
 
Start-Ziel behielt die Tertullian-Tochter die Oberhand, Terence Hellier teilte seiner vierjährigen Partnerin alles bestens ein und konnte am Ende auch gegen die attackierenden Glady Romana (St. Hellyn) und Semina (A. Best) immer wieder zulegen.

Am Ende war es eine Nase, die Gestüt Röttgens Lady im Vorteil gegenüber Sascha Smrczeks Semina (A. Best) blieb, Rang drei ging an Stall Oberlausitz' Glady Romana (S. Hellyn).

"Diatribe hat heute die beste Leistung aller Stuten gebracht, sie ist schon jetzt eine Perle für die Zucht, beendet nach dieser Saison ihre Karriere und verstärkt dann die Mutterstutenherde des Gestüts Röttgen", sagte Frank Dorff nach dem Treffer.
 
 
 
 
       
 
 
 
 
Zum Video »
 
« zurück